Tiefer gehen, besser leben!

Werde zertifizierter Qi Gong Kursleiter

Entfalte dein volles Potenzial, indem du lebst, was du im Kern bist!

Worum geht es?

Mit der Ausbildung zum Qi Gong Kursleiter lernst du, wie du praxisorientiert deine Kompetenzen erweiterst und an deine Teilnehmer weitergibst.

Für wen ist die Ausbildung der richtige Schritt?

  • Du möchtest dich persönlich und beruflich weiterentwickeln?
  • Du suchst neue Aufgabenfelder, die du in der Praxis benötigst und anwenden willst?
  • Du brauchst neue Inputs für dein Klientel, das deine Kurse oder dein Einzelcoaching besucht?
  • Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist dir wichtig?
  • Du möchtest die Zusammenhänge zwischen körperlicher und geistiger Verfassung besser verstehen und für die Therapie nutzen?
  • Du möchtest dich wohl mit dir selbst fühlen, wünschst dir ein achtsames Leben?
  • Oder du willst dich gar selbst aus einer Krise bringen, die sich vielleicht schon mal auf körperlicher Ebene gemeldet hat, wie z.B. mit Rückenschmerz, Schlaflosigkeit, …?
  • Oder auf der geistig-seelischer Ebene bist du ausgelaugt, abgespannt, …?

Ich habe die Ausbildung zum Meditationsleiter bei Annette Deinzer sehr genossen.

Am Anfang war ich skeptisch ob ich hier tatsächlich noch viel dazu lernen kann: Im Ergebnis war ich jedoch hochzufrieden.

Inhaltlich weil man einen wirklich breiten und methodisch gut aufbereiteten Einblick in die Praxis bekommt. Darüber hinaus habe ich durch den Kurs selbst viel leichter in meine eigene tägliche Praxis gefunden.

Begeistert hat mich jedoch letztlich auch die tolle menschliche Atmosphäre die Annette durch ihr Tun authentisch schafft. Hier wird wirklich gelebt was vermittelt wird!

Markus M.

2019

Ziel der Ausbildung

Entfalte dein volles Potential, indem du lebst, was du im Kern bist!

So schaffst du dir die Grundlage für deinen weiteren Lebenserfolg!

  • Dein eigener Bewegungs-Motor lernt neue Dinge.
  • Zugleich siehst du bekannte Dinge mit anderen Augen.
  • Du nutzt die Intelligenz deines Körpers.
  • Du stärkst deine Selbstregulationsfähigkeit und verbesserst deinen Energiefluß.
  • Du fokussierst dich auf deine neue Aufgabe und entwickelst enorme Kompetenz.
  • Du kannst das neu Erlernte innerhalb kurzer Zeit bereits anwenden und weitergeben.

Ergebnisse

Was liefert dir die Ausbildung konkret?

  • Du bist dein eigener Coach & Heiler.
  • Du kannst vom 1. Tag an dein Wissen an andere Menschen weitergeben und deren Leben bereichern.
  • Bereits nach der 2. Phase kannst du eine Gruppe leiten und somit Einnahmen generieren.
  • Deine Lebensfreude breitet sich aus mit deiner körperlichen und geistigen Gesundheit
  • Du hast bis ins hohe Alter jederzeit ein Mittel, um deinen gesamten Organsimus gesund zu erhalten oder wieder herzustellen.
  • Du regenerierst schneller, egal ob im Sport oder bei deinen alltäglichen Arbeiten.
  • Du steuerst deinen Energiefluss und bringst deine Emotionen in geregelte Bahnen.
  • Du minderst Stress und stärkst deine Gesundherhaltung.

Alles was du erreichst, kommt genauso bei deinen Klienten an. Veränderungen zeigen
sich häufig schon nach kurzer Zeit.

Bei regelmäßiger Anwendung zur Lebensunterstützung verändert sich bei vielen unserer Anwender schon nach kurzer Zeit Körpergefühl, eigene Gedanken und Handlungsweisen.

Positive Effekte und Veränderungen sind der Verbesserung des Energiesystems zuzuschreiben.

Es befähigt dich dazu, mit jeder Situation auf die Weise umzugehen, die dir gut tut.

Annette Deinzer, Qi Gong Ausbilderin und Tai Ji Quan Lehrerin. Zertifiziert durch die BVTQ Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong, das Netzwerk e.V.

Ausbildung

So funktioniert die Zusammenarbeit:

Das östliche Gesundheitsmanagement Programm zum Qi Gong Kursleiter / Lehrer gliedert sich in

> 12 Präsenzwochenenden und eine Seminarwoche
> Selbstlernphasen

Bei den Präsenzwochen unterrichte ich persönlich, unterstützt von Teampartnerinnen vor Ort im Seminarzentrum.

Das Selbststudium gestaltet sich in Form von regelmäßigem Üben zuhause.

Anhand der Unterrichtsmaterialien kannst du die Lerninhalte zu Hause verinnerlichen. Zusätzlich intensivierst du das Lernen durch deine eigenen Aufzeichnungen.

Dabei stehe ich dir bei allen Fragen persönlich und individuell zur Verfügung.

Die überschaubare Gruppe gewährleistet einen intensiven Austausch innerhalb der Studierenden.

Interaktive Lehrmethoden und eine hohe Identifikation mit der Gruppe helfen gerade in Zeiten der Doppelbelastung von Beruf und Studium.

Wir lernen mit- und voneinander. 

Phase 1:

Eintauchen in die chinesischen Bewegungskünste Medizinisches Qi Gong – Methoden und Grundlagen und Körperstrukturen erkennen

Phase 2:

Vertiefen der chinesischen Bewegungskünste
Komplement der medizinischen Qi Gong Methode und Körperstrukturen wandeln

Phase 3:

Verknüpfen mit der TCM, der traditionellen chinesischen Medizin

Phase 4:

Implementieren und Erforschen der TCM, der traditionellen chinesischen Medizin

Phase 5:

Eintauchen in eine neue Qi Gong Disziplin

Du erhältst:

12 Präsenz-Wochenenden

Die Wochenenden beginnen Freitags 15 Uhr und enden um 21 Uhr. Den Samstag werden wir von 9 Uhr bis 21 Uhr, den Sonntag von 9 Uhr bis 13 Uhr miteinander verbringen.

1 x Seminarwoche

Die Seminarwochen mit 6 Tagen beginnen Sonntags 14 Uhr und enden Freitags um 12 Uhr.

 

24 Monate Mentoring

durch deine Ausbilderin Annette und Teampartnerinnen

24/7 Support

via Email, Telefon persönlich und innerhalb der Gruppe

Als Teilnehmerin der Qi-Gong-Kursleiter-Ausbildung schätze ich das breite Wissensspektrum von Annette, welches sie aus ihrer langjährigen Erfahrung heraus hat. Dazu ihre ❤ liche, sympathische und lehrreiche Art, Dinge zu vermitteln und uns anzuleiten. Der wunderbare Trainingsraum und die Umgebung tun ihr Übriges, so dass das Lernen, Üben und Entspannen sich sehr besonders anfühlt.
„Es ist ein schönes Gefühl, das Wissen und die heilsamen Übungen auch an Andere in der eigenen Qi-Gong-Gruppe weitergeben zu können.“

Katja P.

2019

In meinem Ausbildungsjahr bei Annette habe ich sehr schöne, harmonische Bewegungsabläufe gelernt, die mir zu mehr Ruhe und Konzentration verholfen haben. Durch das gelungene Verbinden von Theorie und Praxis in der Gruppe, sowie das Üben und Vertiefen zu Hause, gestaltete es sich als ein sehr intensives und wichtiges Jahr für mich, das ich nicht missen möchte.
„Es ist ein schönes Gefühl, das Wissen und die heilsamen Übungen auch an Andere in der eigenen Qi-Gong-Gruppe weitergeben zu können.“

Doris T.

2006

Nach meiner bestandenen HP-Prüfung, suchte ich nach weiteren Möglichkeiten, mich fortzubilden. Während einer Auszeit im Kloster entdeckte ich zum ersten Mal Qi Gong für mich. Es fesselte mich so sehr, dass ich auf Annette zuging, um mein Wissen über Qi Gong zu vertiefen. Die Übungen waren abwechslungsreich und es gab eine gute Balance zwischen Anstrengung und Entspannung. Durch das intensive Üben half mir Qi Gong dabei immer mehr in meiner Stärke und Mitte zu bleiben, was schnell in meinem persönlichen Umfeld Wirkung zeigte. Bereits ein viertel Jahr nach Beginn dieser Ausbildung bei Annette habe ich gut besuchte Kurse gegeben und entdeckte, welche große Freude es mir bereitete, zu unterrichten. Auch in meiner Praxis, konnte ich meinen Patienten durch gezielt ausgesuchte Qi Gong Übungen helfen, ihre Beschwerden zu lindern. Der Kurs bei Annette war die richtige Investition für mein Leben und hat mir geholfen, meine Träume wahr zu machen

Susanne K.

2008

“Die Nachfrage nach den östlichen Methoden steigt, auch im Gesundheitssport, der Prävention und im Rehabereich.”

Für dich noch WICHTIG zu wissen, wenn du die Anerkennung bei den Krankenkassen möchtest.

Die Ausbildung beginnt zu den noch bis 30.9.2020 geltenden günstigeren Bedingungen der Zentralen Prüfstelle Prävention Qi Gong Kursleiter mit 250 Stunden in 2 Jahren.

Nach dem seit 01.10.2018 geltenden Leitfaden Prävention des GKV Spitzenverbandes ergeben sich für alle ab 01.10.2020, die mit einer Ausbildung zum Qi Gong Kursleiter nicht bis zum 30.9.2020 begonnen und diese bis spätestens zum 31.12.2024 abgeschlossen haben, erhöht sich die Ausbildungszeit um ca. 1/3 zur bisherigen, d.h. dann 360 Stunden.

Zertifizierung

  • Die Ausbildung richtet sich nach den Ausbildungsleitlinien der BVTQ, Bundesvereinigung für Taijiquan & Qigong Deutschlang e.V., das Netzwerk
  • Krankenkassenanerkannt – hierzu den „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbands beachten